Chor

Der Westfälische Kammerchor Münster wurde 1978 gegründet und hat sich unter Markus Föhrweißer einen hervorragenden Ruf in Münsters Chorszene erarbeitet. Seit Juni 2019 liegt die Leitung in den Händen des Gronauer Kirchenmusikers Dr. Tamás Szőcs. Der Chor setzt sich aus Berufstätigen unterschiedlichster Bereiche und mit musikalischer Erfahrung zusammen. Er probt projektorientiert an einem Wochenende pro Monat. Im Mittelpunkt der Chor­arbeit stehen geistliche und weltliche A-cappella-Werke des 16. bis 20. Jahrhunderts, wobei die musikalischen Schätze älterer Jahrhunderte inzwischen immer mehr Berücksichtigung finden und das Repertoire des Chores breiter und abwechslungsreicher gestalten.

Die Sängerinnen und Sänger

Sopran Monika Bieroth | Regina Bisping-Spengler | Gesa Hangen | Tanja Heinze | Susanne Hilden | Heike Neumann | Elisabeth Schulze
Alt  Wietske Haasbeek-Hulek | Jutta Heinke | Beate Koch | Clara Reketat | Gudula Schütz | Marie Westermann
Tenor  Peter Bodrogi | Daniel Gerlach | Hartmut Hangen
Bass  Dirk Jaehner | Andreas Maria Marcus